content

Tips & Tricks

Wichtig für Neueinsteiger!


Charakterentwicklung - Erfahrung, Kultivierung & Qi

 

Erfahrung
Beim Spielen erhaltet ihr Erfahrungspunkte für euren Charakter. Erfahrung wird durch Aktivitäten aller Art gewonnen, etwa durch das Abschließen von Quests. Ein Erfahrungspunkt ergibt bei der Umwandlung 1.000 Kultivierungspunkte.

Erfahrung -> Kultivierung
Die Erfahrung, die ihr ansammelt, kann in Kultivierungspunkte umgewandelt werden. Die Umwandlungsgeschwindigkeit von Erfahrung zu Kultivierung kann durch Gegenstände wie Dohlenkraut erhöht werden, die man aus Schulquests oder Instanzen bekommt. Ansonsten läuft die Umwandlung automatisch über einen längeren Zeitraum im Hintergrund.

Kultivierung -> Kunststufen!
Zu guter Letzt werden Kultivierungspunkte in Kunsterfahrung umgewandelt. Ihr levelt eure Künste mit Kultivierungspunkten – entweder über „innere Kultivierung“ (passiv), „Kampfkunstübungen“ (mit Währung) oder „Teamübung“ (aktives Training, das am effektivsten ist, wenn 10 Spieler gemeinsam trainieren).

QI
Qi wird für das Meridian-System verwendet



Kunst-Kultivierung: Feng-Shui - bis zu 20% schneller

Das Training in bestimmten Gebieten macht tatsächlich einen Unterschied in Age of Wulin. In der Spielwelt gibt es sechs verschiedene Typen von Umwelt, die auf Ying/Yang- oder Stark/Weich-Charakteristiken der Martial Arts basieren.


Feng Shui

Umwelt

Hart

Weich

Yin

Yang

Tai Chi

Yin+Weich

Yang+Hart

Berg

+ 10%

+ 10%

+ 10%

+10%

+ 20%

-

-

Wasser

-

+ 10%

+ 10%

-

-

+ 20%

-

Höhle

+ 20%

-

+ 20%

-

+ 10%

+ 10%

+ 10%

Wald

+ 10%

-

-

+ 10%

-

-

+ 20%

Schnee

-

+ 20%

-

+ 20%

+ 10%

+ 10%

+ 10%

Stadt

- 8%

- 8%

- 8%

- 8%

- 8%

- 8%

- 8%


Gebiete

Die folgenden Koordinaten helfen euch dabei, ideale Gebiete zur Kultivierung eurer Kampfkunst zu finden. Ihr könnt euren Aufenthaltsort auf der Karte (M) überprüfen. Fett markierte Gebiete sind besonders beliebt für Gruppenübungen.

Berg Wasser Höhle Wald Schnee


 Wudang: 568, 169
 Gelehrte: 414, 650
 Emei: 780, 835
 Tal der Seligkeit: 57, 9

 

 Tang-Klan: 1423, -31
 Kaisergarde: 156, 599 
 Gelehrte: 644, 763 
 Shaolin: 1242, 247
 Wudang: 612, 326
 Emei: 306, -129
 Tang-Klan: 1319, -105
 Gelehrte: 1350, 1227
 Shaolin: 509, 9
 Bettler: 392, 358
 Kaisergarde: 306, 198
 Emei: 560, 1100
 Gelehrte: 965, 730 
 Jiming Posthouse: -65, 700

 


Erfahrungsumwandlung

In Age of Wulin erhaltet ihr keine Erfahrungspunkte, wenn ihr gegnerische NSCs oder Monster tötet. Ihr erhaltet Erfahrung durch Aktivitäten verschiedenster Art, wie zum Beispiel durch das Erfüllen von Quests, ein Hindernislauf durch die Stadt, Berufe ausführen, Instanzen bestehen, andere Schulen ausspionieren oder sogar wenn ihr sterbt. 

Entdeckt die vielen Möglichkeiten der Erfahrungsgewinnung und Umwandlung in Kultivierung, während wir euch hier erklären, wie ihr eure Kultivierungspunkte nutzen könnt, um euer Kung Fu zu stärken.


Innere Kultivierung

Sobald aktiv, werden eure Kultivierungspunkte langsam in eure gewählte Kampfkunst kultiviert, welche anfangs immer die innere Kampfkunst eurer Schule sein sollte. Dieser Transfer geschieht automatisch über Zeit. Alles, was ihr tun müsst, ist ihn durch einen Klick zu aktivieren.
 

Kampfkunst üben

Im Gegensatz zur inneren Kultivierung, bei welcher Kultivierungspunkte automatisch langsam transferiert werden, kann bei der Martial Arts-Übung Währung verwendet werden, um eine gewisse Menge an Kultivierungspunkte direkt in die gewählte Kampfkunst zu transferieren. Es gibt ein tägliches Limit an gebundenem Geld, welches ihr hierfür verwenden könnt. Nutzt dieses Limit jeden Tag aus!
 

Gruppenübung

Öffnet euer Kultivierungs-Fenster, indem ihr auf das  Bild über eurem Lebensbalken klickt. Ihr werdet regelmäßig Spieler sehen, die im Chat nach 10er-Gruppen für suchen. Macht mit!

Gruppenübung funktioniert als kleines Minispiel: Wenn ihr an der Reihe seid, müsst ihr eine beliebige Tastenkombination von ←, ↑, ↓, →, J, und K in Reihenfolge ausführen, wobei WASD ebenfalls als Richtungstasten funktionieren. Es ist einfach, erfordert aber eure Aufmerksamkeit! 

Im Idealfall macht ihr bei einem Team Practice von 25 Runden + 10 Runden mit. Dadurch wird eure Erschöpfung auf 100% gesetzt, was euer tägliches Limit darstellt. Die Gruppenübung wird normalerweise in Feng Shui-Gebieten durchgeführt, um einen 20%-Kultivierungsbonus zu erhalten

Gruppenübung gewährt euch einen unglaublich starken Schub für eure Kampfkunst-Kultivierung. Macht es jeden Tag! Ihr könnt dieses Training mit jedem beliebigen Spieler durchführen, egal welcher Schule oder Gilde sie angehören.