content

Age of Wulin - Das Spiel

Die 8 verschiedenen Kampfschulen



Geschichte



Die Schule der Gelehrten wurde von Prinz Bieqing und dem berühmten Gelehrten Shi Yanbing gegründet, nachdem die beiden am Taihu-See aufeinander trafen und Freunde wurden. Sie entschlossen sich zur Gründung der Schule an den Ufern des Sees, um Gleichgesinnte um sich zu scharen: Talente der Literatur, der Musik und der Malerei.

Die Mitglieder der Schule der Gelehrten sind allesamt gebildete Akademiker und in den vier konfuzianischen Künsten des Zitherspiels (Guqin), des Go-Spiels (Weiqi), der Kalligrafie und der Malerei bewandert. Hinzu kommen sehr außergewöhnliche Kampfkünste, die Musik und Tanz als vorherrschende Angriffsmethoden nutzen. Die Betonung liegt dabei auf internen Übungen und der Kultivierung interner Energie.



Spielstil

Die Schüler der Schule sind bewanderte Schwertkämpfer, die sowohl einfach als auch Zwillingsschwerttechniken beherrschen. Zusätzlich zu den Schwertern sind die Gelehrten auch für ihre großartige Beintechnik im Jianghu berüchtigt. Außerdem besitzen sie eingeschränkte Fernkampffähigkeiten.

Waffen

Sie sind sehr erfahren in den hohen Schwertkünsten, und ihre „Unbegrenzte Schwerttechnik“ ist im ganzen Jianghu berühmt. Auch die Beine eines Gelehrten sind nicht zu unterschätzen, denn ihre Furcht einflößenden Tritte geben ihnen stetige Kontrolle und fügen immensen Schaden zu.

Stärken

Die Gelehrten sind flexible Kämpfer und gut im Kombinieren von SPS und Unterstützung. Sie können ihre Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen, um fliehenden Feinden hinterherzujagen, oder um von einer überlastenden Schlacht zu fliehen. Schaden fügen sie hauptsächlich mit innerer Kraft zu, und Spieler, die das Steigern ihrer Verteidigung gegen inneren Schaden vernachlässigen, werden eine kräftige Abreibung von den Gelehrten erhalten.

 

Kampfkünste der Gelehrten - Vereinfacht

 

Innere Kampfkunst der Gelehrten

Details zu den drei inneren Kampfkünsten der Gelehrten bei Level 36 in der untenstehenden Tabelle. In dieser Tabelle werden die 1., 2. und 3. innere Kampfkunst und ihre Attributsboni der maximalen Level der Reihenfolge nach vorgestellt. Alle inneren Kampfkünste der Gelehrten haben das Yin-Weichheit-Attribut - mehr Informationen zu den Attributen in unserer Attribute-Übersicht! Seht euch außerdem unseren Leitfaden der 2. inneren Kampfkunst und den Leitfaden der 3. inneren Kampfkunst an, falls ihr das nicht bereits getan habt.

Name der inneren Kampfkunst



Erleuchtungs-
Kunst



Mingyu-Kunst



Göttliches Buch der
vergessenen Liebe
Stärke 35 25 64
Körpermethode 13 23 64
Innere Atmung 78 107 96
Kräftiges Qi 10 15 32
Ausdauer 39 88 63
Max. LP+ 2100 3360 3810
Max. innere Kraft+ 560 785 1030
Max. Ausdauer beim Parieren+ 870 1300 2450
Innere Kampfkunst-Verteidigung+ 50 75 95
20 % Schadensbonus Yin-Weichheit Yin-Weichheit Yin-Weichheit
16 % Schadensbonus Taiji Taiji Taiji
Spezialeffekt 40 %ige Chance beim Angreifen innere Kraft zu erholen, wobei die Menge der erholten Kraft von der inneren Atmung abhängt. Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 33 % und ebenfalls den Schaden entsprechend der Verbesserung der Geschwindigkeit, mit einer Chance den Feind niederzuschlagen. Sich selbst und das Schwert vergessen: Jeder Angriff bietet die Möglichkeit, den Effekt Sich selbst und das Schwert vergessen zu erhalten. Dadurch erhöht sich der Schaden um 5 Punkte für jeden Angriff und um zusätzliche 5 Punkte alle 2 Sekunden. Dieser Effekt hält 20 Sekunden an.
Schwertmeister: Erhöht den durch Schwerter verursachten Schaden um 30 Punkte.
.

 

 

Fertigkeiten der Gelehrten - Detailliert

Die Gelehrten konzentrieren sich, wie die Wudang, auf Fertigkeiten mit einfachen und Zwillingsschwertern. Sie sind außerdem die einzige Schule, die eine einzig auf Tritten beruhende Technik nutzt, für die sie übrigens berühmt-berüchtigt sind. Mehr Informationen zu den Fertigkeiten der Gelehrten in der untenstehenden Tabelle.

Name der Routine Schwert der wirbelnden Blumen
Unbegrenzte Schwerttechnik
Freie Beintechnik
Jadeflötenschwert
Waffe Einfaches Schwert
Zwillingsschwerter
Bloße Hand
Einfaches Schwert
Attribut
Weichheit

Weichheit

Yin

Weichheit

LeereBewegung

Wortlose Blumen
Schwert kehrt zum Berg zurück
Schmelzendes Eis und
verstreute Blätter
Lärm vom
gegenüberliegenden Pavillon


Blockbewegung

Durchdringender Schrei
Gegenangriffsschlag
Das Volk schützen
Sanfter Klang

/
Wut-Bewegungen


Spiegelungen auf dem Wasser


Himmlischer Zorn


Langsamer grüner Schatten


Ewiges Lied des Phönix

/
Echte 
Qi-Bewegung


Heldentränen

Jade-Wasserverstand

Dreifach-Blütenangriff

Emporschwebende Wolken
/
Echte 
Qi-Bewegung

Fliegende Schwalbe kehrt zurück

Grenzenloser Horizont

Winterfrost auf Jade

Xiaoshi reitet auf dem Drachen
/
Echte 
Qi-Bewegung

Wirbelnde Blumen, fallende Blätter

Säubern


Flinke Schlange schwingt ihren Schwanz


Schwingung des goldenen Klangs und
des Jadesteins
/
Echte 
Qi-Bewegung

Romantischer Angriff


Tropfen im Ozean


Pflaumenblüte spuckt das
Staubgefäß aus

Schiffslied auf dem Strom
/
Echte 
Qi-Bewegung

Aprikosenblüten im Frühlingsregen
   

 

 

Schulenregeln

Die Gelehrten sind eine neutrale Schule. Ausschließlich Spieler mit Kultur-Berufen dürfen den Gelehrten beitreten. Jede Schule hat ihre eigenen Regeln und Richtlinien mit entsprechenden „Regelpunkten“. Wenn ihr eine gewissen Anzahl ansammelt, werdet ihr von der Schule bestraft.

Vergehen Bestrafung
Unpassend gekleidet 10 Punkte
Übermäßiges Töten (Tötungswert >2000) 20 Punkte
Böses tun (Menschenhandel) 10 Punkte
Böses tun (Eskorte überfallen) 20 Punkte
Böses tun (Gefängnis überfallen) 30 Punkte
Mitglieder der Gelehrten töten 40 Punkte

Wenn die „Regelpunkte“ eines Spielers 100 übersteigen und eine Szene der Schule betreten wird, wird der Charakter direkt zur Schule teleportiert. Die Bestrafung wird in einer Animation dargestellt, und für einen bestimmten Zeitraum werden die LP halbiert und ein Schwäche-Debuff erteilt.

Seid Ihr weise und stark genug, um Anführer der Gelehrten zu werden?