content

Age of Wulin - Das Spiel

Die 8 verschiedenen Kampfschulen

 

 

Geschichte

Im 19 Jahr der Herrschaft der nördlichen Wei-Dynastie genoss der indische Mönch Batuo die Verehrung des Kaisers  Xiaowendi.

Auf seinen Wanderungen traf der Mönch auf eine Bergkette, die an eine Lotusblüte erinnerte, und er wünschte dort ein Kloster zu errichten. Der Kaiser gewährte ihm seinen Wunsch und ließ am Berg Shaoshi einen Tempel errichten. Der Name der Schule geht darauf zurück – der Shaolin-Tempel.

Anhänger der Shaolin-Schule konzentrieren sich auf externe Künste, in denen sie als unerreicht gelten.

 

 






 

Spielstil
Die Künste der Shaolin konzentrieren sich auf Angriffe auf engstem Raum, die mehr Schaden ausrichten und bessere Verteidigung bieten. Sie besitzen großes Durchhaltevermögen, was es ihnen gestattet sich während der Schlacht zu erholen. All das zusammen mit der Fähigkeit, Zielen in der Nähe zusätzlichen Bonusschaden beizufügen, macht sie zu optimalen Tanks.

Waffen
Die bevorzugte Waffe ist der Stab, der im Nahkampf eingesetzt wird, jedoch eine größere Reichweite als ein Schwert oder Säbel hat. Die Shaolin sind auch auf sehr geringe Distanz ausgezeichnete Kämpfer und können dank ihrer Künste mit bloßen Händen kraftvoll angreifen.

Stärken
Shaolin besitzen ausgezeichnete Bereich-des-Effekts-Fertigkeiten, womit sie besonders in Gruppen und Instanzen von großem Wert sind. Ihr könnt Schaden austeilen, genau wie feindliche Mobs, während eure Gruppenmitglieder die tödlichen Hiebe liefern.



Shaolin Kampfkünste - Vereinfacht


Innere Kampfkünste der Shaolin

Details zu den drei inneren Kampfkünsten der Shaolin bei Level 36 in der untenstehenden Tabelle. In dieser Tabelle werden die 1., 2. und 3. innere Kampfkunst und ihre Attributsboni der maximalen Level der Reihenfolge nach vorgestellt. Alle inneren Kampfkünste der Shaolin haben das Yang-Härte-Attribut - mehr Informationen zu den Attributen in unserer Attribute-Übersicht! Seht euch außerdem unseren Leitfaden der 2. inneren Kampfkunst und den Leitfaden der 3. inneren Kampfkunst an, falls ihr das nicht bereits getan habt.

Name der inneren Kampfkunst


Zen-Meditation


Kunst „Zwei-Finger-Zen



Kunst „Luohan bezwingt den Dämon“
Stärke 51 54 96
Körpermethode 16 20 64
Innere Atmung 10 56 32
Kräftiges Qi 16 53 32
Ausdauer 82 76 95
Max. LP+ 1930 3120 4380
Max. innere Kraft+ 580 835 890
Max. Ausdauer beim Parieren+ 1110 2160 1810
Innere Kampfkunst-Verteidigung+ 50 75 95
20 % Schadensbonus Yang-Härte Yang-Härte Yang-Härte
16 % Schadensbonus Taiji Taiji Taiji
Spezialeffekt 15-prozentige Chance während des Angriffs LP zu erholen Chance auf zusätzlichen Schaden im Wirkungsbereich (basierend auf der Stärke der Spieler)

Bei jedem Angriff besteht eine Wahrscheinlichkeit von 30 %, einen einzigartigen Statuseffekt zu erhalten, und eine Wahrscheinlichkeit von 20 %, alle vier auf einmal zu erhalten.
Begriff einer Persönlichkeit: 13 % der Parade-Abwehr gegen äußere Kampfkünste und 13 % der Abwehr gegen innere Kampfkünste werden ignoriert.
Begriff von Daseinsformen:
10 % der Verteidigungs-Abwehr gegen äußere Kampfkünste und 10 % der Verteidigungs-Abwehr gegen innere Kampfkünste werden ignoriert.
Begriff eines Lebens: Die kritische Trefferrate wird um 26 % und der kritische Trefferschaden um 50 % erhöht.
Begriff eines Ich: Mit jedem Angriff wird der Schaden um 57 Punkte erhöht.  
Verständnis: Es ist eine Zeitlang nicht möglich den Statuseffekt „Dinge hinter der Oberfläche erkennen“ zu erhalten.Verständnis erfordert stets Zeit und Glück.


Shaolin Kampfkünste - Detailliert

Wie oben bereits erwähnt beinhalten die Künste der Shaolin sowohl Routinen für bloße Hände als auch Langstäbe, und erteilen schnell große Mengen an Schaden durch äußere Kampfkunst. Hier ein Überblick über die vier Kampfkunst-Sets der Shaolin.

Name der Routine Lange Faust von Taizu Da-Mo-Stabtechnik Weituo-Stabtechnik Drachenklaue
Waffe Bloße Hand Langer Stab Langer Stab Bloße Hand
Attribut
Härte

Härte

Härte

Yang

Leere Bewegung

Ellbogenstoß mit Leerschritt Die Welt unterstützen Gegen den Strom Nach Wolken greifen


Blockbewegung

Angriff aus der Reiterstellung Varja unterwirft das Böse Huangshi trägt Sandalen Das Unvollständige schützen

/
Wut-Bewegungen


Blumenschritt


Grenzenloser Buddha


Schwarzer Drache kehrt zum Meer zurück


Die Vitalpunkte mit bloßer Hand treffen

/
Echte Qi-Bewegung


Angriffshieb


Licht des Buddha


Kauernder Tiger lauscht dem Wind

Die Schwäche angreifen

/
Echte Qi-Bewegung


Vorstoß zum Herzherausreißen


Zehntausend Buddhas verehren

Blutroter Strahl durchdringt die Sonne

Den Wind fangen

/
Echte Qi-Bewegung


Angriff mit Doppelbewaffnung


Buddha steigt zur Erde herab


Fliegender Drache über den Ebenen

Die Vergangenheit in Ehren halten

/
Echte Qi-Bewegung


Erderzitternd
   
Den Schatten fangen


Schulenregeln

Shaolin ist eine Schule der Gerechtigkeit. Nur männliche Charaktere können den Shaolin beitreten. Jede Schule hat ihre eigenen Regeln und Richtlinien mit entsprechenden „Regelpunkten“. Wenn ihr eine gewisse Anzahl ansammelt, werdet ihr von der Schule bestraft.

Vergehen Bestrafung
Unpassend gekleidet 10 Punkte
Wein trinken 10 Punkte
Übermäßiges Töten (Tötungswert  >2000) 20 Punkte
Böses tun (Menschenhandel) 10 Punkte
Böses tun (Eskorte überfallen) 20 Punkte
Böses tun (Gefängnis überfallen) 30 Punkte
Shaolinbrüder töten 40 Punkte

Wenn die „Regelpunkte“ eines Spielers 100 übersteigen und eine Szene der Schule betreten wird, wird der Charakter direkt zur Schule teleportiert. Die Bestrafung wird in einer Animation dargestellt, und für einen bestimmten Zeitraum werden die LP halbiert und ein Schwäche-Debuff erteilt.

Seid Ihr weise und stark genug, um Anführer der Shaolin zu werden?